Leistungen & Preise

Sie suchen einen neuen Sattel für Ihr Pferd? Bei mir finden Sie eine gut sortierte Auswahl an neuen Vielseitigkeits-, Dressur- und Springsätteln. Für optimale Reslutate biete ich die Sattelprobe markenunabhängig und in verschiedenen Preisklassen bzw. von Ihnen vorgegebenem Budget an. Bei sehr günstigen Sattel-Modellen (Neupreis unter 600,-€) ist eine Anpassung meist nicht möglich. Daher habe ich diese nicht in meinem Sortiment.

inkl. 19% MwSt

Anfahrt je Kilometer Anfahrtskosten ab Gartenweg 1, 16303 Schwedt 0,50 €
dynamische Sattelpassformanalyse und Beratung  
Erstkontrolle 80 €
Nachkontrolle 60 €
Sonderkonditionen für Schulpferde, individuell  
Passformkontrolle Kutschgeschirr vor Ort 80 €
Testreiten von Neusätteln, verrechnungsfähig mit Kaufpreis bei Auftragsbestätigung binnen 14 Tagen nach Probereiten 200 €
Anzahlung auf Neukauf eines Sattels, 50 % vom Kaufpreis  
vollständige Erneuerung (Austausch) der Kissenfüllung (etwa alle 3 Jahre bei regelmäßiger Nutzung), 250 €
Kissenfüllung umpolstern/ egalisieren 30 - 160 €
Einstellen der Ortweite   
kalt 60 €
warm 80 €
Austausch von Gurtstrupfen (aus Sicherheitsgründen immer nur paarweise)  
2 kurz  
4 kurz 80 €
2 lang  
4 lang 100 €
Gurtstrupfenführung optimieren, je nach anatomischer Voraussetzung, nach Aufwand ca. 20 - 80 €
Pauschen nach Maß unter Blatt, Paar ca. 250 €
Widerristfreiheit nachträglich einbauen 120 €
Kissenkanal verbreitern (wenn möglich), nach Aufwand ca. 60 €
Erneuern der Knielagen, paarweise, nach Aufwand, ca. 300 - 600 €
Maßanfertigung von Zäumen, individuell  
Änderung/ Anfertigung von Geschirren, individuell  
Versand eines Sattels inkl. Verpackung 15 €
Gutschein, Höhe individuell  

Eine Arbeitsstunde wird mit 60 € abgerechnet. Stand 08/2021. Zahlbar bar oder per EC-Karte. Bei Neukauf ist die Anzahlung nach schriftlicher Auftragsbestätigung fällig.

Pauschalpreis für eine Sattelanpassung biete ich nicht an. Annahme von Reparaturen erfolgt nur gründlich gereinigt, nicht gefettet oder geölt.

Hinweise:

Nicht jeder Sattel lässt sich an jedes Pferd anpassen. Ich verkaufe grundsätzlich nur Sättel, die min. im Polster, der Ortweite und Gurtung einstell- bzw. änderbar sind. Jedoch komme ich sehr häufig zu Kunden, die ihren Sattel angepasst haben möchten, der (aus diversen Gründen) auf dem jeweiligen Pferd nicht „funktionieren“ wird. 

Manchmal ist mit weitreichenden Änderungen ein Mindestmaß an Verantwortbarkeit (dem Pferd gegenüber) zu erreichen. Diese Änderungen werden beim Termin ausführlich erläutert und mit Ihnen besprochen, können aber nicht immer unsichtbar bleiben - ich bemühe mich nach Kräften, Ihnen einen Sattel zurückzugeben dem man möglichst wenig der Änderung ansieht. 

Dies und die üblichen Anpassungsarbeiten am Sattel bedingen u. a. (nicht in jedem Fall):

  • zusätzliche Füllschnitte im Kissen (die i. d. R. nicht sichtbar sind und keinen Mangel im Gebrauch oder der Passform darstellen)
  • eine geänderte Strippenführung, einschließlich
  • zusätzlicher aufgenähter Schlaufen auf dem Schweißblatt und/ oder der Kissenrippe sowie
  • Kapplöchern auf dem Schweißblatt, um den Sattel am Verrutschen zu hindern
  • leicht geänderte Sitzkurve bzw. Sattelschwung als Folge eines geänderten Ortmaßes (ursächlich ist die Spannung im Sattelbaum)

Sattlermeisterin Reitsport Karolin Werkmeister Schwedt/Oder- Copyright © 2012 - All Rights Reserved